Fachärztin für Hautkrankheiten und Naturheilkunde
Anne-Katrin Dziadek
Gefäße Tätowierungen Haarentfernung Narben und Falten
Lasertherapie Narben und Falten
Seit 2008 bieten wir die fraktionierte CO2-Lasertechnologie an. Dabei wird nur ein Teil der Haut behandelt (5-30%). Die unbehandelt verbleibende Haut sichert eine deutlich raschere Abheilung mit verbessertem Nebenwirkungsprofil. Sie ermöglicht eine Abtragung mikroskopisch kleiner Hautareale mit kontrollierter Eindringtiefe. Es bleiben so Epidermisbrücken erhalten, von denen eine rasche Restrukturierung der Haut erfolgt (3-7 Tage). Durch den thermischen Effekt wird der Kollagenaufbau stimuliert und die Haut gestrafft und geglättet. Die Abtragungsdosen haben einen Durchmesser 300 µm und eine Tiefe von 20-500 µm. Hierbei wird ein neuer Flächen-Scanner-Algorithmus verwendet, der den längsten zeitlichen Abstand zwischen zwei nebeneinanderliegenden Punkten läßt, um die Hitzeentwicklung in der behandelten Hautfläche zu reduzieren. Je nach Indikation (Aknenarben, Pigmentstörungen, Striae, Falten etc.) lassen sich die Energielevel und die Dichte der Abtragungszonen variieren.

Behandlungsablauf:

Beim Erstgespräch wird vor allem auf bereits durchgeführte Laserbehandlungen, Vitamin A-Säure-Therapien und virale/bakterielle Vorerkrankungen eingegangen.
Je nach Schmerzempfindlichkeit kann vor der Behandlung Analgesie innerlich mit Paracetamol 1000-2000mg oder äußerlich mit Lidocain/Tetracain Salbe durchgeführt werden, sind aber durch unsere Kühlwindsysteme in der Regel nicht notwendig.
Bei der Behandlung wird die Haut mittels eines speziellen Kühlgebläses so herunter gekühlt, dass meist auf o.g. Maßnahmen zur Schmerzunterdrückung verzichtet werden kann.

Die Therapie des gesamten Gesichtes dauert ca. 10-15 Minuten, danach tritt eine Schwellung mit Rötung des behandelten Areals auf, welches sich nach ca. 3-5 Tagen als bräunliches Colorit abschält.
In dieser Zeit braucht die Haut besondere Aufbaupflege. Dazu beraten wir Sie gerne.
Die Ausfallzeit beträgt 3-5 Tage, danach ist für einen Zeitraum von 4 Wochen ein hoher Lichtschutz sinnvoll.
Meist werden 3 Behandlungen, bei Aknenarben 5 und mehr durchgeführt, wobei die Abstände dazwischen mindestens 4 bis 6 Wochen betragen sollten.

Die fraktionierte Lasertherapie wir besonders empfohlen für:
- Akne- und Verbrennungsnarben sowie sonstige Narben
- alters- und lichtgeschädigte Haut
- Melasma (Pigmentstörungen)
- vor der photodynamischen Therapie (PDT)
- Hautstrukturverbesserung/ Faltenbehandlung


Informationen
Lasertherapie Narben und Falten
Praxis-Anschrift